NGF1-Unity Forum
NGF1-Unity Forum

Herzlich Willkommen im NGF1-Unity Forum! Hier könnt ihr euch für Rennen an- & abmelden und eure Rennberichte schreiben! Viel Spaß!


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rennberichte 1. Saisonrennen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Rennberichte 1. Saisonrennen am 08.10.18 9:07

jpm8787

avatar
Admin
Q, gleich der erste versuch war gut, ging aber noch was da sehr vorsichtig, 2 und 3 versuch dann leider immer mit besseren Zwischenzeiten irgendwo versemmelt.

R, start war ok für meine Verhältnisse, holzi ging gleich vorbei, dann mit timo die ersten 2 kurven nebeneinander gefahren, die dritte ging nicht mehr. ließ wie immer genug platz und kam dadurch weiter raus und das wars dann auch schon, abflug in die mauer

F, sehr schade da ich ne gute rennpace gehabt hätte und ums Podium glaub mit kämpfen hätte können.
cyclops

Benutzerprofil anzeigen http://ngf1-unity.forumieren.com
Qualifying: erster Versuch war auch direkt zufriedenstellend. Bin zur Sicherheit dann am Ende nochmal mit den Soft raus, brach dann aber, da ich auf P3 blieb.

Rennen: Start verlief gut. Martin als mein TK neben mir auf P2. Kam besser weg und konnte so auf P2 in Kurve 1 gehen. Martin flog dann leider ab, das wär sonst ein richtig starkes Rennen für uns geworden. Plötzlich SC, allerdings ging keiner an die Box.
Nach dem Restart konnte ich an Philipp dranbleiben und denke war auch trotz der Mediums der entschieden schnellere. Denke, dass seine Reifen aber extrem nachgelassen haben. In Runde 6 dann setzte ich zum Manöver auf Start/Ziel an. Wollte eigentlich nachgeben, da Philipp aber das noch früher tat, ging ich als erster in die Kurve. Beim kurvenausgang bekam ich dann nen Schlag von Philipp. In die Bande, Flügel ab.
Philipp wartete, das wär schön. Strategie und Rennen natürlich vorbei. Schade, dass es nach Kurve 1 passiert war und nicht in der letzten Kurve Very Happy. Musste dann nochmal auf Mediums wechseln, die Soft hätten nie 20 runden gehalten. Somit am Ende dann noch ein Stopp auf Super Soft.
Noch schnellste Runde geholt und P5.

Fazit: Sieg war drin gewesen. Denke, dass die Strategie die schnellste gewesen wäre. Mediums und dann auf Soft. Aber sowas kann halt mal passieren. Kopf hoch, weiter geht’s.
An Philipp: hadere nicht zu sehr mit dir. Kann passieren. Erstatte auch keine Anzeige und möchte auch keine Strafe dafür. Dennoch mit dem Rennen allgemein sehr zufrieden. Hat Spaß gemacht, Gratulation an alle, speziell ans Podium.
Wir sind eine tolle 10 Mann Gruppe, und auch mit diesen 10 haben wir super Rennen. Weiter so



Zuletzt von Holzi_05 am 09.10.18 14:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen
QUALIFYING:
Hatte nur 1 Versuch auf Soft, da ich unbedingt mit 1 Stopp durchkommen wollte. Der Versuch war dann nicht perfekt, also nochmals mit Medium auf die Strecke, konnte aber wegen eines Fehler die Zeit nicht verbessern. Startplatz 7, na ja, wenigstens mit Soft am Start.

RACE:
Start gar nicht gut, keinen Gang drin, also 300 Abstand. Freut mich zu pushen, denn das Rennen wird lang, das wusste ich....Safetycar, somit wieder am Feld dran. Dann die haarsträubenden Runden hinter dem Safetycar, das müssen wir noch lernen, war aber auch der erste Safetycar seit bald einem Jahr. Habe mich fast an Korni zerstört, mit viel Glück ausgewichen, Joker hat sich dort den Flügel zerstört... hab mal die Runden ins Video gepackt. Dann wieder los.....Timo an der Wand, Korni überholt, Zwischenfall von Holzi und Darkhunter und Jimmy mit Fehler....Ich war gefolgt von Joker auf dem 1 Platz......konnte dann gut fahren......schön mal einfach darauf los zu fahren...... In der 11 Runde an die Box und Medium geholt. War dann wieder nach den Stopps auf Platz 1. Jimmy konnte ich gut in Schach halten, dann kam Darkhunter, keine Chance, den musste ich ziehen lassen....dann ein Ausritt im 1 Sektor, fast die Karre geschrotet, somit konnte Jimmy vorbeigehen......Am Schluss Rang 3, cool, bin zufrieden, weiss aber dass es auch wegen Ausfällen war.....trotzdem guter 3 Platz.

FAZIT:
Hohes Niveau der Fahrer, absolut top. Safteycar nachfahren müssen wir noch lernen.
Freue mich auf das nächste Race und hoffe dass dann mein Teamkollege auch für Punkte sorgt.

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=ocDXfPWxaBA

Benutzerprofil anzeigen http://www.ngf1-unity.at
Q: P8, wollte dann noch ne runde fahren verlor aber dann das auto.

R: Beim Start gut weggekommen, kurz darauf kam schon das SC, hab mir dann beim hinten Nachfahren auch noch den Flügel beschädigt.
Nach dem Restart, eine runde weiter gefahren, dann in die Box neuen Flügel und eine stop and go strafe wegen zu schnellen Fahrens in der Boxengasse abgeholt. Auf Medium weiter gefahren, verlor paar mal das Auto und verlor auf die vor mir noch mehr Zeit. Holte mir dann wieder Soft und kurz vor Schluss nochmals SS weils eh schon egal war.

Benutzerprofil anzeigen
Q:
Keine gute Runde erwischt, trotzdem vierter. Hatten wohl einige Probleme gehabt im Q.

R:

Die ersten paar Kurven liefen schmackig ab und ich sortiere mich hinter Hendrik ein. Kurz darauf löste Martin das SC aus.
Nach dem restart lief wieder alles sehr gesittet ab.
Die ersten Meter konnten sich die ersten 4 etwas absetzen , wo ich mir dachte läuft, könnten punkte drin liegen.

Leider kam es anders als erwartet und ich setze das Auto noch in der ersten Runde nach dem SC gegen die Boxenmauer. Da bin ich wirklich vorher noch nie gegen gefahren, ausgerechnet beim 1. Saisonrennen ist es passiert.

Fazit:
Pace war gut, aber nützt leider nichts!

https://youtu.be/LPEKQcyzcHQ
https://youtu.be/-qid9XRPEFE

Benutzerprofil anzeigen
Q: insg. 3 Mal mit SS gezeitete Runden gefahren. Wurde stetig schneller. Da viele mit einer anderen Strategie fuhren, konnte ich mich auf die Pole Position setzen.

R: Start. Gut weggekommen - Kurve 1 zugemacht. Wollte dann gleich meinen Reifenvorteil ausspielen und wegfahren. Leider kam dann direkt das SC. Eigentlich doof, half mir aber in soweit, dass ich meinen 1 Stint verlängern konnte und somit gleichzeitig meinen 2 Stint auf den Mediums verkürzen konnte.
Runde 5 glaube ich kam dann das SC wieder rein. Hatte einen guten Restart und war erstmal vorne. Doch leider bauten meine Reifen schneller ab als erwartet. Alex war dann extrem dicht dran - war stark unter Druck. Er ging dann mehr oder weniger einfach an mir bei Start/Ziel vorbei. Rein in Kurve 1 hatte er jedoch die schlechtere Linie. Ich fuhr die Kurve außen an und wollte innen schnell wieder raus. Ich hatte dann einen echt extrem guten Ausgang aus der Kurve - zu gut. Knallte ins Heck von Alex. Hatte gehofft, dass nicht alles bei ihm kaputt geht, war aber so. Wartete dann auf ihn. Dumme Aktion von mir gewesen. Habe mich aber bereits mit Alex direkt nach dem Rennen darüber unterhalten und alles ist "cool" bei uns.
Dann gings los - eine Aufholjagd. Ich kam in Runde 9 für die Mediums, welche ich bis zum Schluss behalten werde. Pushte dann so gut es ging. Da Rolf und Jimmy vorne um P1 kämpften konnte ich stark auf beide aufholen und letztendlich beide überholen - damit wieder auf P1 bis zum Ende.

Fazit: Keinesfalls wollte ich das Rennen so gewinnen. Wäre definitiv Alex sein Sieg gewesen durch seine starke Strategie und seine schnelle Pace. Kommt hoffentlich nicht nochmal vor..

Benutzerprofil anzeigen
Q: hab leider gar nix geübt, Setup von Martin bekommen. Auto hat sich sehr gut angefühlt, ne Super Zeit war da aber nicht drin: hat gerade mal für platz 6 gereicht...

R: Start war gut, aber mit dem Safety-Car konnte ich gar nicht umgehen, bin dann Timo hinten drauf gefahren, Flügel ab, und 5 Sekunden Stop and Go Strafe bekommen ...
die wurde natürlich beim Boxenstopp während der Safety-Car Phase nicht angerechnet, sondern erst beim 2.Stopp wo ich auf Platz 2 hinter Rolf war. Durch die Strafe dann auf Platz 5 zurückgefallen. Holzi musste dann nochmal an die Box: kampfloser Platz 4...

Das Ergebnis gut, obwohl natürlich den Ausfällen geschuldet. Freu mich aber trotzdem...

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten